Tag der Impulse

Kommen Sie in die Lichtstadt Jena und besuchen Sie unsere Avance Academy. Ein Auszug aktueller Themen und relevanter Fachinformationen werden in kurzen Sessions von Experten präsentiert.

Beschreibung

Sie erhalten Impulse vom Recruiting bis zur Rente sowie Inspirationen entlang der Wertschöpfungskette - vom Einkauf über Operations, Führung und Innovation.
Lassen Sie uns gemeinsam neue Perspektiven gewinnen, damit wir erfolgreich bleiben bei dem, was wir bewegen und bewegen wollen. Wir freuen uns auf einen anregenden Tag mit Ihnen – Catering inklusive.

Programm

Anstiften zu Veränderung
11 Uhr Franziska Franke

Veränderungen sind mittlerweile die Regel, nicht mehr die Ausnahme. Deshalb müssen Veränderungsvorhaben auch schnell durchgesetzt werden. Widerstände und Blockaden verhindern jedoch meist schnelle Umsetzung. Sie lernen in dieser Impuls-Session die Widerstandsebenen kennen und erfahren, was an Führungsverhalten oder an Maßnahmen benötigt wird, damit Mitarbeiter Gewohntes gegen Neues eintauschen.

Digitale Transformation: Industrie digital, Mensch analog?
11 Uhr Tobias Bartel 

Was ist beim Wandel zu 4.0 hinsichtlich Kultur & Köpfen zu beachten? Egal wie gut, sinnvoll, hilfreich oder wirtschaftlich eine Idee oder Strategie auch sein mag: oft verpuffen teure Konzepte, werden gute Strategien nicht umgesetzt, scheitern Veränderungen am Faktor Mensch. Stakeholder, Kunden, Mitarbeiter: deren Motivation und Gewohnheiten, Meinungen und Ängste entscheiden über den Erfolg. Aus 4.0 und "go!" droht so ein 0:4 und "no" bzw. "slow" zu werden. Erfahren Sie, warum die Kultur bei Veränderungsprozessen ein solch mächtiger Hebel ist und was es auf dem Weg zu 4.0 zu beachten gibt.

Personalauswahl durch professionelle Interviews

12 Uhr Stephan Plonka

Wie finden Sie in einem Markt, in dem die Nachfrage nach qualifizierten Bewerbern höher ist als das Angebot, gute Mitarbeiter für Ihre Firma und vermeiden Fehlbesetzungen? Durch Professionalität im gesamten Bewerbungsprozess! Sie erfahren, welchen Vorteil strukturierte Vorstellungsgespräche bieten, wie Bewerber dadurch objektiv vergleichbar werden und wie Sie die große Vielzahl an Informationen systematisch ordnen können, um sie zu einem transparenten und nachvollziehbaren Entscheidungsprozess zusammenzuführen.

Lean Start-up Toolbox: was etablierte Unternehmen von Start-ups lernen können
12 Uhr Torsten Arnold

Etablierte Unternehmen von Mittelstand bis zum Konzern stecken mitten in der digitalen Transformation. Was kann man von bewährten Methoden und Werkzeugen der Start-ups aus Silicon Valley und Berlin lernen? Was bedeutet Lean Start-up? Wie lernen und denken Start-ups? Sie erhalten Impulse, wie Newcomer mit geringem Kapital und hohem Kundenfokus ihre Produkte und Services iterativ, agil und mit hoher Geschwindigkeit zum Erfolg führen.

Konfliktmechanismen und Eskalationsdynamiken

13 Uhr Franziska Franke

Um Konflikten rechtzeitig den Nährboden zu entziehen, ist das Wissen um typische Erscheinungsformen von Konfliktmechanismen und Eskalationsdynamiken Grundvoraussetzung. In dieser Session erfahren Sie, welche Mechanismen in Konflikten ablaufen und welche Dynamiken sich typischerweise bei destruktiven Verläufen entwickeln. Sie lernen anhand von Beispielen aus den Betriebsalltag, welche Eskalationsstufen sich bei Konflikten beobachten lassen und welche Handlungs- und Einflussmöglichkeiten sich bei welcher Eskalationsstufe durchsetzen lassen.

Lean-Leadership - Richtiges Richtig Tun. Agil Führen. Das Fundament mit OKR bauen.
13 Uhr Thibault Heck

Micromanagement? Konkurrierende Ziele? Wirksames Führen mit Fokus auf das Wesentliche. Wie gelingt dies? OKRs steht für „Objectives and Key Results“. Von zahlreichen innovativen Unternehmen wie Google, Zalando, Twitter werden OKRs seit Jahren erfolgreich als Instrument zur Fokussierung eingesetzt. Wir geben eine Einführung in das Thema OKRs und in die Grundprinzipien des Ansatzes sowie Tipps die OKRs praktisch anzuwenden.

Experteninformation "Betriebsrentenstärkungsgesetz"
14 Uhr Stephan Plonka

Unternehmen stehen durch den demografischen Wandel drei entscheidenden Herausforderungen gegenüber: (1) die tendenzielle Überalterung der Belegschaft, (2) steigender Wettbewerb um qualifizierte Arbeitskräfte, (3) steigende Krankheitskosten. Das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG seit 1.1.2018) bietet vielfältige und neue Möglichkeiten diesen Herausforderungen zu begegnen. Wir stellen das Gesetz unter arbeitsrechtlichen Aspekten vor, zeigen die Chancen und die Haftungsrisiken bei nicht korrekter Anwendung auf. Sie erfahren, wie Sie den Verwaltungsaufwand drastisch reduzieren können, und welche neuen Verpflichtungen in Form von zwingenden Arbeitgeberzuschüssen auf die Unternehmen zukommen.

Employer Branding 2018 – Markenbildung mit dem Blick auf Bewerber und Mitarbeiter. 
14 Uhr Nadia Grötsch

Die offenen Stellen müssen besetzt werden und zwar sofort. Panisch Stellenanzeigen zu schalten, ist dann meist die Antwort der Personalabteilung. Aber Recruiting ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Sie erhalten Impulse für die strategische Markenbildung mit dem Blick auf Bewerber und Mitarbeiter und erfahren, was Employer Branding im Jahr 2018 bedeutet.

Lean Sales - konsequentes Ausrichten Ihres Vertriebs am Kunden
14 Uhr Roland Zelina

ABC-Kunden. Key Account Management. Excellence in Sales. Best Practice in der Strategie-Findung. Das sind Themen über die unsere Experten aus langjähriger Management-Beratungserfahrung sprechen werden. Dabei werden wir unter anderem auf diese hoch relevanten Fragen eingehen: Wie richten wir unseren Vertrieb konsequent am Kunden aus? Was hat das mit „agil“ zu tun? Welches sind die richtigen und wichtigen Verfahren, um meine Vertriebsorganisation schlagkräftig aufzustellen?

Experteninformation "Entgelttransparenzgesetz 2018"
15 Uhr Rechtsanwalt Robert Meister 

Das Gesetz zur Förderung der Transparenz von Entgeltstrukturen verfolgt ein klares Ziel: „Gleiches Entgelt für Frauen und Männer bei gleicher bzw. gleichwertiger Arbeit.“ Erstmalig bringt das Entgelttransparenzgesetz für Arbeitgeber Auskunfts- und Berichtspflichten. Nach Meinung von verschiedenen Experten und Juristen hat das Gesetz einige Tücken. Sowohl um sich davor zu rüsten aber auch unter Image-Gesichtspunkten ist eine gute Vorbereitung sinnvoll. Der Rechtsanwalt Robert Meister erläutert die wichtigsten Änderungen und diskutiert mit Ihnen über mögliche Ausweitungen.

Lean Innovation - Ideen am Fließband?
15 Uhr Tobias Bartel/Thibault Heck

Von Lean Innovation versprechen sich viele Unternehmen große Potenziale. Dies liegt in erster Linie an der nicht messbaren Kreativität im Produktentstehungsprozess und dem daraus resultierenden Verdacht, dass wahrscheinlich alles viel effizienter ablaufen könnte. Es geht also darum, Bewertungsmaßstäbe zu definieren, die aufzeigen, ob die gesteckten Ziele für Entwicklung und Industrialisierung mit den geplanten Ressourcen zu bestimmten Terminen erreicht werden.

Kommunikation 4.0 – Trends und Chancen der Digitalisierung für Unternehmen
16 Uhr Mark Pelzer

Die Digitale Transformation ist in aller Munde. Aber: Welche Möglichkeiten bieten sich jetzt für die erfolgreiche Kommunikation von Unternehmen? Wie verändern Blockchain-Technologie, Bots, Social Media und Artifical Intelligence die Art und Weise wie wir in Zukunft kommunizieren? Ausgehend von der mittlerweile alten, aber sich bestätigenden These des Cluetrain Manifestes von 1999: „Märkte sind Gespräche", werfen wir im Februar 2018 in diesem Impulsvortrag gemeinsam einen spannenden Blick nach vorne.

Lean Einkauf -  kann das funktionieren? Wenn ja wie?
16 Uhr Roland Zelina

Lean Management ist doch was für die Produktion? Nein, nicht nur. Sie erhalten von unserem Einkaufsexperten Roland Zelina anhand praktischer Beispiele sinnvolle und erfolgversprechende Anstöße zur Optimierung von Einkauf und Beschaffung (Lean Procurement). Dabei wird auf wesentliche Fragen eingegangen: Wie sieht die ideale Einkaufsorganisation aus? Welche Prozesse müssen berücksichtigt werden. Geht Einkauf 4.0?

Wahrnehmung wird Wirklichkeit
17 Uhr Tobias Bartel

Es gibt wenig interaktive Demonstrationen mit solch hohem Erlebnischarakter, die eines der relevantesten Marketingprinzipien wie "Perception is Reality" so eindrucksvoll veranschaulichen wie die bekannte "Beer Case Study". Tägliche Realität: Produkte und Dienstleistungen werden um bis zu 500% teurer verkauft, als inhaltlich identische Produkte und Dienstleistungen eines anderen Labels. Am Beispiel des Lieblingsprodukts der Deutschen  „Bier“ erleben Sie eines der machtvollsten Marketinginstrumente: Wie wird aus  Wahrnehmung Wirklichkeit und wie können Sie dieses Instrument für Ihr Unternehmen nutzen?

Ab 18 Uhr GET- TOGETHER


Ort, Kosten und Leistungen

Avance Academy Jena
Löbstedter Str. 50
07749 Jena

Wir erheben eine Teilnahmegebühr in Höhe von 39,00 Euro zzgl. MwSt..
Dies beinhaltet die Teilnahme an sämtlichen Workshops Ihrer Wahl (Workshop sind einzeln buchbar) und ganztägiger Bewirtung.


Hinweis: Diese Veranstaltung ist ausschließlich für Kunden und potenzielle Kunden.

Termine und Orte

21. Februar 2018
11:00 Uhr

Ihr Trainer

Torsten-Arnold

Torsten Arnold

Trainer

Expertise:
Marketing & Sales Unternehmensführung Start-ups Präsentation

torsten.arnold@avanceacademy.eu

Vor 15 Jahren wurde Torsten Arnold im Silicon Valley von der Faszination Start-up gepackt. Seitdem hat er mehrfach Fi…

Profil ansehen
298P5767

Tobias Bartel



Expertise:
Zauberei Innovation Kommunikation Präsentation

Überzeugende Fachkompetenz, Leidenschaft für seine Themen, kreative Ideen, Verständnis für komplexe Zusammenhänge und…

Profil ansehen
Franziska-Franke-Kopie

Franziska Franke



Expertise:
Konfliktmanagement Mediation Verhandlungstechniken Organisations- und Teamentwicklung

Frau Franke ist systemische Organisationsberaterin, Trainerin, systemischer Coach und Mediatorin. Vor ihrer Freiberuf…

Profil ansehen
Bild_Klein_Plonka-Stephan

Stephan Plonka



Expertise:
Personalrecruiting Personal digital Employer Branding Mitarbeiterbindung

Bevor er sich vor mehr als 10 Jahren als Trainer selbständig machte, war er 20 Jahre in leitenden Positionen im Bere…

Profil ansehen
Bild-016

Nadia Grötsch



Expertise:
Recruiting Employer Branding Mitarbeiterbindung

Nach 12 Jahren Berufserfahrung im Recruiting und Personalmarketing hat sich Nadia Grötsch in Jena selbständig gemacht…

Profil ansehen
Thibault-Heck

Thibault Heck

CEO

Expertise:
Lean Management Change Management Lean Culture

thibault.heck@avanceacademy.eu

Seit fast 20 Jahren sind Management und Unternehmertum die berufliche Heimat von Thibault Heck. Sein Hauptau…

Profil ansehen
Zelina

Roland Zelina



Expertise:
Six sigma Prozessoptimierung Lean Management Lean Cuture

roland.zelina@avancegroup.eu

Transformation und Strategieumsetzung sind seit mehr als 23 Jahren Roland Zelinas fokussierte Arbeitsgebiete. Mit Inv…

Profil ansehen
Robert-Meister

Robert Meister

Rechtsanwalt/Trainer

Expertise:
Arbeitsrecht

Robert Meister ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und somit nachweislich im Besitz von besonderen theoretischen Kenntnis…

Profil ansehen
Mitarbeiter_Mark

Mark Pelzer



Expertise:
Innovation Marketing & Sales Employer Branding

Mark Pelzer ist Geschäftsführender Gesellschafter der Marketing- und Kommunikationsagentur DIE KAVALLERIE – Agentur f…

Profil ansehen

Tag der Impulse