Avance Best Practice im Einkauf: Lean Einkaufsprojekt bringt Schweizer Energiekonzern 7% Einsparungen

Die AVANCE freut sich über dieses außerordentlich erfolgreiche Projekt im Bereich Lean Einkauf. Der Einkauf hat im Rahmen der Industrie 4.0 eine entscheidende Rolle. Die Anforderungen und Erwartungen an den strategischen Einkauf wachsen und damit die Forderung nach einem erhöhten Wertbeitrag. Feststeht, dass der Einkauf im Zuge der Digitalisierung noch mehr herausholen kann. Aber wie? Avance zeigt in dieser Case Study auf, welche Potenziale im Einkauf stecken.

Die Challenge?

Die Schweizer Energiegruppe mit ca. 1.500 Mitarbeitern und zahlreichen Tochtergesellschaften stand vor der Herausforderung im Zuge der Marktliberalisierung seine Strukturen zu überarbeiten, Kosten zu senken und sich gegenüber zunehmender Konkurrenz zu behaupten.

Die Lösung?

Eine Einkaufsanalyse durch Avance Berater mittels Lean Einkauf Best Practice Ansatz half Handlungsfelder zu definieren. In Arbeitsgruppen wurden zu den Lean Einkaufsthemen neue Strukturen, Prozesse und Konzepte eingeführt
– mit herausragendem Ergebnis.

Ergebnisse, die für sich sprechen

  • Über 7% Einsparungen während der Projektlaufzeit
  • Konzernweite Neuorganisation des Einkaufs
  • Aufbau eines strategischen Warengruppenmanagements unter der Leitung von Lead Buyern
  • Erhöhung der Einkaufskompetenz
  • Digitalisierung des Einkaufs

„Nachdem unsere Tochtergesellschaften sehen, was an Einsparungen erzielt werden kann, wollen sie alle am Programm teilnehmen.“