Ansatz

Avance ist eine international agierende Beratung und Trainingsakademie für Führungskräfte und Mitarbeiter die Best Practice in der Umsetzung mit einem resultatorientierten und praxisnahen Ansatz verknüpft und damit überdurchschnittliche Ertragssteigerungen in relativ kurzer Zeit erzielt.

Avance-Approach-Lean-Culture-180119-15H07

Wir sind der Überzeugung, dass langfristige Ergebnisse nur durch starkes Integrieren, Engagement und Mobilisieren der Mitarbeiter erreicht werden. Durch die praxisnahe Schulung von „Best Practice“ und aktive Umsetzungsbegleitung steigern wir konsequent operative und finanzielle Ergebnisse und sichern einen nachhaltigen Wissenstransfer. 

Mit der Avance Academy bündeln wir die Essenzen unserer Beratungs- und Trainingserfahrung mit unserem Trainer- und Beraternetzwerk zu kompakten, zeitgemäßen Formaten. Immer mit Blick auf das Wesentliche, umsetzungsorientiert und auf Augenhöhe mit unseren Teilnehmern.  

Im Kern unseres Ansatzes steht dabei immer die Kultur und der Mensch – nur Sie, nur ihre Mitarbeiter machen letztlich den Unterschied. Dabei decken wir im Bereich Lean alle unsere Kompetenzfelder ab und geben Best Practice Antworten auf klassische operative und strategische Fragen:

Wir verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz. Daher bieten wir ergänzend zu unseren Lean-Kompetenzfeldern mit der Avance Academy komplementäre Kompetenzen an. Diese liegen in den klassischen Bereichen Strategie, Human Resources, Marketing & Sales, Digital & IT aber auch in innovativeren Ansätzen wie Design Thinking, Agile, Scrum bis hin zu Management Planspielen und Simulationen.

Wir vermeiden Verschwendung auf allen Ebenen

Wir kommen aus dem Bereich Lean Management – Verschwendung ist überall. Wir versuchen im Bereich der Academy 5 Formen der Verschwendung im Rahmen der Academy (wie nennen das "Training Waste") zu eliminieren mit folgenden Mehrwerten für Sie:

Academy-Waste-Vermeiden

1. Schnelles vergessen: sagen wir den Kampf an. Die Vergessenskurve von klassischen PowerPoint, Flipchart und Frontal-Methoden ist beträchtlich. Nach 20 Minuten können in der Regel nur noch 60 % von Neuaufgenommenen Inhalten abrufen werden. Nach 60 Minuten sinkt die Vergessenskurve weiter auf 45%, nach 24 Stunden auf 34%. Nach 6 Tagen kommt die Vergessenskurve auf 23%, konstant bleiben nur noch rund 15% des Erlernten abrufbar.  

Wir sagen der Vergessenskurve den Kampf an: sie werden stark involviert in unseren Trainings, sie lernen bei uns durch erleben und unsere Trainer vermitteln die Materie unterhaltsam, unterfüttert mit Praxiserfahrung, Theorie und praktische Anwendung miteinander verzahnt.  

Austausch auf Augenhöhe, Reflektion, schneller Transfer in die Praxis, Blicke über den Tellerrand und vielfältige Perspektiven sind die Zutaten für unvergessliche Trainings. Zudem bekommen Sie im Nachgang die Möglichkeit Lessons Learned zu wiederholen – je nach Format digital oder vor Ort.

2. Zu lange Trainings: gibt es bei uns nicht. Unternehmen müssen heute agiler sein und rasch auf Veränderungen reagieren können. Die Arbeitswelt wird immer projektartiger organisiert. Gefragt sind zukünftig Selbstorganisation, Selbstverantwortung und Entscheidungskompetenz. Neues muss in kurzer Zeit erlernt werden. Es bleibt keine Zeit für wochen- oder gar monatelange Weiterbildung. Genau hier setzen wir mit unseren Kurz-Workshops an. Generell fokussieren wir uns auf das Wesentliche und halten für Sie die Trainings- sowie ihre Opportunitätskosten so gering wie möglich.

3. Trainings-Mismatch: verhindern wir ganz früh im Prozess. Trainer passen bei uns zu den Themen und Themen geben unseren Teilnehmern einen echten Mehrwert.  Egal ob bei offenen Trainings oder bei der Konzeption speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittener Lösungen – wir verfügen über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Trainings vom Mitarbeiter bis zum Top Executive. 

4. Umwelt-Ressourcen: schonen wir. Nachhaltigkeit ist für uns kein Buzzword. Wir haben uns zum Ziel gesetzt unsere Veranstaltungen, wie etwa unser Smart Leadership Program, in nachhaltigen und zertifizierten Standorten durchzuführen. Wir wollen Digitalisierung vorleben: In unseren Trainings verzichten wir daher größtenteils auf Papier. Eine papierlose Verwaltung ist unser Ziel.

5. Manuelle Prozesse: vermeiden wir. Unsere Akademie-Organisationsprozesse sind größtenteils digitalisiert: Anmeldung, Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung – Tablets werden Sie häufig in unseren Trainings sehen und nutzen. Zücken Sie bitte für die Unterschriftenliste und die Trainingsevaluation ihren Zeigefinger. Urkunden bekommen Sie natürlich optional weiterhin auf Papier im hochwertigen Bilderrahmen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Kati-Birch-Hirschfeld/

Kati Birch-Hirschfeld

Head of Academy

Telefon 03641 227 4949
   

Auf dem Laufenden bleiben mit unserem Newsletter